StarsDaily_Titel

Home / Bildportal / Service

Diese Seite befindet sich im Aufbau

Impressum / AGB / Kontakt

grstr

News Meldung: Larissa Marolt Tanzwütiger Stolpervogel Manuel Cortez Ekel vor Melanie Müller Justin Theroux und Jennifer Aniston sind sie noch zusammen Martin Kirsten Rächt er sich an Heidi Friederike Kempter Immer noch Single Rowan Atkinson Ehe schon lange im Aus Yvonne Catterfeld Demnächst Mutterrolle Mordkomplott gegen Prinz Harry?  Verona Pooth Sorge um Mutter

Fashionweek Berlin

fashion1

Testen Sie unseren Medienservice

Wir bieten für Ihre Webseite

*
Videos von
* Fashion News und Fashionshows
* Beauty- und Lifestyle
* Event
* Interviews von VIPs und Promis
* Model- und Designerinterviews
Wir übernehmen Europaweit
Foto und Video Aufträge

in den Bereichen: 
* Event und Veranstaltungen.
* Interwies, Firmenpräsentation
Auf Wunsch, werden von uns mehr als 1000 Redaktionen bemustert
Unser einzigartiger Medienservecie wird Sie überraschen. Gerne machen wir Ihnen ein unverbindliches AngebotUnsere Medienpartner
KIYA80
 

Larissa-Marolt_RTL

Larissa Marolt nervt die Zuschauer weiter im TV.
Foto: RTL

Larissa Marolt: Tanzwütiger Stolpervogel
Joachim Llambi befürchtet das Schlimmste

<Köln> (cat). Dschungel-Zicke Larissa Marolt gibt offenbar erst Ruhe, wenn sie an allen seichten deutschen TV-Shows teilgenommen hat. So soll das österreichische Model demnächst bei „Let's Dance“ antanzen. Einer ist besonders entsetzt über die Tanzambitionen des Models: Jury-Mitglied Joachim Llambi. Er erklärte kürzlich, dass er nicht glaube, dass die Blondine Talent zum Tanzen mitbringe. Jedenfalls sei dies sein Eindruck gewesen, nachdem er sie ein paar Folgen lang durch den australischen Busch stolpern sah. „Wie so ein nasser Sack! Das war Schrott“, ätzte der Tanz-Juror und legt nach: „Wenn sie sich bei 'Let's Dance' so bewegt, dann soll sie lieber zu Hause bleiben in Österreich! Österreich ist auch ein schönes Land, die haben viele schöne Berge. Da kann sie von mir aus die Berge hoch und runter tanzen“. Larissa lässt sich von Llambis Lästereien nicht entmutigen und erklärt: „Das ist eine Ehre für mich dort mitzumachen und ich werde das auch nutzen. Denn bisher haben mich alle nur als Tollpatsch gesehen und ich will, dass die Leute wissen, dass, wenn ich auf etwas hinarbeite, dann kann ich auch anders sein. Ich bin sehr wandelbar und nicht nur so ein Tollpatsch aus dem Dschungel.“

Manuel-Cortez_Martinez

Manuel Cortez empörte sich über Melanie Müllers schlechtes Benehmen.

Foto flashmedia

Manuel Cortez: Ekel vor Melanie Müller
Die Dreistigkeit der Dschungelkönigin nervt

<Berlin> (cat). Dschungelkönigin Melanie Müller hat keine Schamgrenze – auch nicht, was das Eigentum fremder Leute angeht. Deshalb nahm sie, weil ihr gerade danach war, in der Badewanne ihres „Promi Shopping Queen“-Mitstreiters Manuel Cortez Platz. Ohne den Eigentümer um Erlaubnis zu bitten, befüllte die Silikon-Queen das Objekt ihrer Begierde mit Wasser, entblätterte sich kamerawirksam und tauchte in die warmen Wonnen. Nun sprach der schockierte Mime zum ersten Mal über Melanies-Badewannen Eklat mit dem deutschen Magazin „Promiflash.de“. „Ich finde das ein bisschen frech, dass sie in meine Badewanne gegangen ist, ohne mich zu fragen. Das fand ich schon eklig“, so der 34-Jährige entrüstet. Das Badezimmer sei für ihn ein ebenso intimer Bereich wie das Schlafzimmer: „Ich lege mich auch nicht einfach nackt ins Bett von irgendjemandem, auch wenn er vorher sagt: 'Fühle dich wie zu Hause'“, erklärte der Mime weiter. Um Aufmerksamkeit zu bekommen ist Melanie Müller jedes Mittel recht: Jüngst stürzte sie sich nur mit Höschen, Helm und Handschuhen bekleidet zur Nacktrodel-Weltmeisterschaft in Cochstedt die Piste hinunter und machte den dritten Platz. Mit diesen Aktionen wird die Blondine es wohl kaum schaffen, karrieretechnisch aus der Schmuddel-Ecke heraus zu kommen.

b7_rowan_atkinson

An Rowan Atkinsons linker Hand prangt ein dicker Ehering. Den wird er wohl bald für immer ablegen.

Foto: Preuss

Rowan Atkinson: Ehe schon lange im Aus
Versteckspiel um bereits erfolgte Trennung

<London> (cat). Erst im Januar feierte „Mr. Bean“-Darsteller Rowan Atkinson seinen 59. Geburtstag. Wenn man aktuellen Gerüchten Glauben schenkt, dann wohl bereits ohne seine Frau Sunetra. Laut Bericht der „Daily Mail“ soll die im Jahr 1990 geschlossene Ehe der beiden schon längst vorbei sein. So tauchten zur Hochzeit von Atkinsons Neffen Christopher vor einigen Wochen, weder Rowan noch Sunetra auf. Und der Komiker zeigte sich in den letzten Monaten sehr kamerascheu: Auch als Queen Elizabeth II. ihn im vergangenen Oktober zum Commander of the British Empire ernannte, bat Atkinson darum, dass nicht darüber berichtet werden soll. Ungewöhnlich, denn normalerweise stand der Kult-Komiker immer gerne im Rampenlicht. Das letzte gemeinsame Foto der Atkins entstand im August 2012. Ein Bekannter des Paares bestätigte der „Daily Mail“: „Sie haben sich getrennt. Er hat eine neue, jüngere Freundin.“ Sunetras Schwester hingegen äußerte sich nicht zum aktuellen  Beziehungsstatus des Ex-Ehepaares: „Ich kann mit ihnen nicht darüber reden. Ich will nicht darüber reden“, sagte sie den Reportern. Rowan Atkinson traf die Tochter eines indischen Ingenieurs in den späten Achtziger Jahren. Damals arbeitete Sunetra als Maskenbildnerin bei der BBC. Das Paar hat zwei erwachsene Kinder: Benjamin (20) und Lily (19).

catterfeld_rietmuller

Schwangere Yvonne Catterfeld, Regisseur Christoph Gans und Lea Seydoux

Foto Riethmüller

Yvonne Catterfeld: Demnächst Mutterrolle
Traumfabrik reizt die Sängerin und Schauspielerin nicht

<Berlin> (cat). Kürzlich feierte die Neuverfilmung des Märchens „Die Schöne und das Biest“ auf der Berlinale Premiere. Im Blitzlichtgewitter strahlte die hochschwangere Sängerin Yvonne Catterfeld mit Hauptdarstellerin Léa Sedoux um die Wette. Catterfeld spielt in dem Streifen die „Prinzessin“. Um an der Produktion teilnehmen zu können, ließ sie den Hollywood-Streifen „Fast and Furious“ sausen. Für viele unverständlich, hätte dies doch Catterfelds Eintrittskarte in die Traumfabrik bedeuten können. Doch Hollywood scheint nicht das Ding der 34-Jährigen zu sein: „Ich hätte mich vier Monate komplett dieser Maschinerie unterordnen müssen. Die vertraglichen Konditionen waren völlig daneben. Bis auf den Gang zur Toilette war am Drehort alles geregelt und ich hätte ständig auf Abruf bereitstehen müssen.“ Jetzt steht erst einmal die Mutterrolle an erster Stelle. Moderator Markus Lanz fragte bei „Wetten, dass..?“ ungeniert: „Weiß man schon, was geliefert wird?“ worauf Catterfeld kühl entgegnete: „Das weiß man schon, aber das wissen nur Freunde und Familie.“ Mit dem Windelnwechseln kennt sich der werdende Papa Oliver Wnuk übrigens aus: Er hat bereits Tochter Amelie (9) aus einer früheren Beziehung.

Prinz William: Hat er Kate betrogen?
Muntere Jagdgesellschaft inklusive Ex-Freundin

<London> (cat). Kann Prinz William wirklich treu sein? Diese Frage dürfte dessen Ehefrau Kate Middleton derzeit beschäftigen. Schließlich bekam er von seinem Vater Prinz Charles, das Fremdgänger-Gen quasi in die Wiege gelegt. Auslöser der dunklen Wolken am royalen Liebeshimmel ist die Begegnung Williams mit einer alten Liebe. Während Herzogin Kate mit ihrer Familie im Urlaub weilte, vergnügte sich ihr Ehemann offenbar in Spanien. Bilder zeigen den britischen Thronfolger gemeinsam mit seinem Bruder, Prinz Harry und einigen Freunden, darunter Williams alte Flamme Jecca Craig. Die Jagdgesellschaft verbrachte laut „Page 6“ das Wochenende in Spanien, um Wildschweine zu erlegen. Berichten zufolge soll Kate zutiefst getroffen darüber sein, dass der Prinz in ihrer Abwesenheit ausgerechnet Zeit mit seiner Ex-Freundin verbrachte. Nachdem Kate wieder aus dem Urlaub zurückgekehrt war, besuchte sie die erste offizielle Veranstaltung zunächst ohne ihren Gemahl. Das Klatschportal „CelebDirtyLaundry“ will in Erfahrung gebracht haben, dass Prinz William diese Geburtstagsreise für seine Schwiegermutter abgesagt hatte, um etwas für die Uni zu tun. Zeit für einen Abstecher nach Spanien hatte der lebenslustige Prinz aber offenbar schon. Welche Folgen das für das Eheglück der Royals haben wird, bleibt abzuwarten.

Verona Pooth: Sorge um geliebte Mutter
Die Ulknudel spricht über die Schattenseiten ihres Lebens

<Hamburg> (cat). In der Öffentlichkeit trägt Verona Pooth stets ein Lächeln zur Schau. Doch hinter der fröhlichen Fassade steckt eine Tochter, die sich um das Wohl ihrer geliebten Mutter sorgt: Luisa Feldbusch leidet seit Jahren an Demenz. Wie Verona gegenüber Bild berichtete, falle es ihr schwer, mit diesem Schicksal zu leben. Vor allem der Umstand, dass ihre Mutter nicht einmal an der Traumhochzeit mit ihrem Franjo teilnehmen konnte, grämt die 45-Jährige immer noch: „Das war wirklich sehr schwer an diesem ganz besonderen Tag. Das große Glück mit Franjo und unserem Sohn Diego – allen Freunden und Verwandten aber eben ohne meine Mamita, dem wichtigsten Menschen in meinem Leben.“ Mit den Jahren habe sich ihre Mutter immer mehr verändert: „Sie wurde mir gegenüber immer ablehnender, zum Teil sogar grantig“, so Verona. 2011 kippte die alte Dame in der Küche um und wurde erst nach zwei Tagen aufgefunden. Inzwischen befindet sich Veronas Mutter in professioneller Betreuung und fühlt sich nach Aussagen ihrer Tochter dort wohl: „Mamita glaubt heute, sie wäre auf einer Art Urlaubsreise und das macht sie glücklich.“

Daniel Brühl: Bringt „Rush“ Unglück?
Zwei Tote in kurzer Zeit

<Berlin> (cat). Nachdem beim Dreh zum Niki-Lauda-Drama „Rush – Alles für den Sieg“ bereits der Darsteller und Rennfahrer Sean Edwards (†26) bei einer Testfahrt tödlich verunglückte, ereignete sich jetzt wieder eine Tragödie: Wie die italienische Nachrichtenagentur „Ansa“ berichtete starb nun Stuntman Mauro Pane (†50), in seinem Privatwagen. Pane war im Film das Double für Daniel Brühl, wenn es gefährliche Stunts zu bestehen gab. Auch in der entscheidenden Szene, in der Niki Lauda seinen schweren Unfall 1976 am Nürburgring hatte und mit schweren Verbrennungen davon kam, saß Pane am Steuer. Obwohl Autostunts zu seinem Berufsalltag gehörten, konnte der Rennfahrer das eigene Ende nicht abwenden: Das verunfallte Fahrzeug lag in einem Bach neben der Straße nahe Pavia in Norditalien. Mauro Pane und seine 30-jährige Beifahrerin wurden beide tot aufgefunden. Daniel Brühl äußerte sich bislang nicht zu dem Vorfall. Auch karrieretechnisch brachte der Film Daniel Brühl kein Glück: Bei den Bafta-Awards musste der Darsteller erneut ohne Preis den Heimweg antreten. Bereits zum vierten Mal in der laufenden Filmpreissaison war der 35-Jährige als bester Nebendarsteller für seine Rolle als Niki Lauda im Formel-1-Drama „Rush“ nominiert gewesen.

Es gab ein Mordkomplott gegen Prinz Harry So verurteilte ein Londoner Gericht nun einen 31-jährigen Briten zu drei Jahren Haft. Die Pläne des zum Islam konvertierten Angeklagten seien zwar „unausgegoren und ihr Gelingen wenig wahrscheinlich“ gewesen, dennoch hätten sie eine Gefahr für die Öffentlichkeit dargestellt, befand Richter Richard McGregor-Johnson. Nach den Worten des Richters habe der Angeklagte beträchtliche Zeit am Computer damit zugebracht, sich über Prinz Harrys Pläne und Aufenthaltsorte zu informieren.

klstr

Gegen Rechtsgewalt
Wir Unterstützen

Children Of The Universe 
Eine Aktion
zur Unterstützung gegen
Fremdenhass
und zur Hilfe
Kinder in Not
Wir spenden 50%
aus den Gewinnen unserer Fashion Week Fotos

Helfen auch Sie
Alle Spenden gehen an die Kinder-Opfer in Syrien

mehr >>>>

klstr

Justin Theroux und Jennifer Aniston: Sind sie noch zusammen?
Jennifer ließ ihn in einer schweren Situation alleine
<Los Angeles> (cat). Kürzlich plauderte ein Insider dem „National Enquirer“ gegenüber aus, dass Jennifer Aniston und Justin Theroux auf der Suche nach einer Leihmutter seien. Nach einem Gespräch mit Schauspiel-Kollegin Nicole Kidman, die selbst ein Kind durch Leihmutterschaft bekam, habe Jennifer den Entschluss gefasst, auf diese Weise Mutter zu werden. Offenbar will die 45-Jährige nichts dem Zufall überlassen und in Sachen Familienplanung auf Nummer Sicher gehen. Schließlich sind Justin und Jennifer seit zweieinhalb Jahren ein Paar. Wollen die beiden tatsächlich eine richtige Familie gründen? Oder liegen die Heiratspläne etwa auf Eis? Anlass zu dieser Frage gibt die Beerdigungsfeier von Hollywood-Star Philip Seymour Hoffman, der kürzlich in New York beigesetzt wurde. Dort erschien Justin Theroux alleine, obwohl  Jennifer selbst mit Hoffman für den Film „… und dann kam Polly“ vor der Kamera stand und den Verstorbenen gut kannte. Dabei hätte Justin den Trost seiner Verlobten gut gebrauchen können, da er sich völlig fassungslos über Hoffmans plötzliches Ableben zeigte. Seit über einem Monat wurden Justin und Jennifer nicht mehr zusammen gesehen – hoffentlich wird aus der Hochzeitsanzeige keine Trennungsmeldung.

Pamela Anderson zog wieder einmal für PETA blank Im neuen Video der Tierschutzorganisation strippt die Ex-Baywatch-Nixe zum Klassiker der Swing-Legende Peggy Lee (†81) „Why don't you do right“. Ihren Blick richtet Pamela dabei lasziv auf ein süßes kleines Hündchen. Dann wird die Aufforde- rung  eingeblendet, jeden Tag zum Valentinstag zu machen für denjenigen, den man liebt. Ob diese Botschaft das Bewusstsein für einen besseren Umgang mit Haustieren weckt ist fraglich. Jedenfalls macht Pam eine super Figur.

Til Schweiger ist der coolste deutsche Schauspieler Das besagt jedenfalls eine Studie, die vom Magazin „Playboy“ in Auftrag gegeben wurde. Rund 2.000 Männer und Frauen nahmen daran teil und setzten Til an die Spitze der Rangliste. Der „Keinohrhasen“-Star hat auch privat Grund zur Freude: Seit einigen Wochen ist er frisch verliebt in die Fotografin Anne Wilk. Platz Zwei der Liste der coolen Schauspieler belegt übrigens Matthias Schweighöfer, als Dritter folgt Oscargewinner Christoph Waltz.

-Hollywoodstar Ellen Page hat sich als lesbisch geoutete Während einer Rede auf einer Konferenz in Las Vegas ließ der „Juno“-Star die Bombe platzen und wagte den Schritt, sich endlich zu ihrer Sexualität zu bekennen. Knapp acht Minuten lang stand Page am Pult vor dem Publikum. Nach fünf Minuten fiel der Satz: „Ich bin hier, weil ich lesbisch bin. Und vielleicht auch, weil ich den Unterschied machen kann.“ Dem mutigen Outing der 26-Jährigen folgten nicht nur tosender Applaus aus den Zuschauerrängen, sondern auch Glückwünsche von Kollegen, Stars und Fans auf Twitter.

KIYA190

flashmedia-foto.de
flashmedia-bild.de
flashmedia-online.com
Starstoday.de
Stardaily.eu
Stardailyco.uk
TheStardaily.de
Children of the universe

Facebook
Flashmedia Bild